Landschaft, Reisen, US Cars

Urlaub in China Teil 10 – Lvshun Museum Teil 3

Im nächsten Bereich vom Lvshun Museum in Dalian konnten wir uns alle möglichen Arten von Schlangen anschauen. Würgeschlangen, nicht-giftige und auch giftige Schlangen. Wir kamen genau zur rechten Zeit in diesen Abschnitt. Denn es war Fütterungszeit. Lebende Mäuse wurden von den Wärtern in die Terrarien gelassen.

Die meisten Mäuse waren binnen weniger Sekunden von den Schlangen verschlungen worden. Aber manche haben sich einen erbitterten Kampf geliefert. Eine Maus war sehr tapfer, denn sie konnte sich fast fünf Minuten wehren. Die Maus war auch sehr schnell. Immer wenn die Schlange nach ihr geschnappt hat, ist sie fast 30 cm weit gesprungen. Aber auch sie landete schließlich im Magen der Schlange. Wie ihr vielleicht wisst haben Schlangen kein Gebiss. Die Maus wird stattdessen im ganzen runter geschluckt und im Magen langsam verdaut. Das kann einige Stunden dauern.

Es war atemberaubend anzuschauen. Wir hatten dann doch Mitleid mit den kleinen Nagern. Sie hatten ja keine Chance zu entkommen. Aber so ist die Natur eben.

Im Museum gibt es auch einen kleinen Laden, in dem man Souvenire kaufen kann, die aus Schlangenhaut hergestellt werden. Geldbeutel, Schmuck, Gürtel um nur einiges zu nennen.

Die Geschehnisse des nächsten Tages erfahrt ihr hier.

Schreibe einen Kommentar